Katharina Vogt wird neue Marketing-Managerin bei productware

5. Januar 2020 – Die productware GmbH, ein Electronic Manufacturing Services (EMS) Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet, hat Katharina Vogt zur Marketing Managerin ernannt. In dieser neu geschaffenen Position wird die Kommunikationswirtin vor allem für die Koordination der internen und externen Unternehmenskommunikation, die Organisation von Kundenveranstaltungen und Messen, das Online-/ Social-Media-Marketing sowie das Employer-Branding verantwortlich sein. Erklärtes Ziel ist es, die Markenidentität und Marktpräsenz des Unternehmens weiter auszubauen.

„Wir freuen uns sehr, Katharina Vogt als neue Kollegin in unserem Team zu haben. Sie wird uns dabei helfen, unsere EMS-Kompetenz und die Attraktivät als Arbeitgeber noch besser zu kommunizieren“, kommentiert Marco Balling, Geschäftsführer der productware. „Katharina Vogt verfügt über langjährige Expertise in der Markenkommunikation im B2B-Bereich, vor allem in Bezug auf strategische Marketingplanung sowie operative Umsetzung und Koordination von Marketingmaßnahmen und Kampagnen. Mit ihr an Bord werden wir unseren Erfolgskurs weiterverfolgen.“

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei einem mehrfach ausgezeichneten Dienstleister mit hervorragender Produktqualität, flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen“, ergänzt Katharina Vogt. „Ein Teil des productware Teams zu sein, ist sehr spannend und bringt viel Gestaltungsspielraum mit sich. Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung in einer für mich neuen Branche.“

Katharina Vogt verfügt über einen Abschluss als Kommunikationswirtin der BAW München. Nach dem Studium sammelte sie zunächst Erfahrungen in mehreren Werbeagenturen. Die letzten acht Jahre war Katharina Vogt in verschiedenen Funktionen im Retail-Marketing bei Crown, einem internationalen Gabelstaplerhersteller und Anbieter von Materialflusslösungen, in München tätig. Dort war sie für die Planung, Organisation und Koordination der Marketingaktivitäten in sechs Direktvertriebsländern sowie im europäischen Händlernetzwerk verantwortlich.