Abschied nach 34 Jahren

Abschied nach 34 Jahren

Frau Zlata Sinkovic, die seit dem ersten Tag der Gründung der productware in unserem Unternehmen tätig war, ist nun in ihren wohl verdienten Ruhestand gegangen und wird zukünftig, anstatt sich um das SMD-Material für unsere Kundenaufträge zu kümmern, viel Zeit Ihrem kleinen Enkelsohn widmen. Frau Sinkovic ermöglicht somit Ihrer Tochter den Wiedereinstieg in das Berufsleben und auf der anderen Seite hat sie die schöne Aufgabe viel Zeit mit ihrem geliebten Enkelsohn verbringen zu können.

Hier kann man von einer wirklichen win-win-Situation für die Familie Sinkovic sprechen, zumal die fast 3 Jahrzehnte, die Frau Sinkovic in unserem Unternehmen tätig war, fast spurlos an ihr vorüber gegangen sind. Herbert Schmid, Geschäftsführer der productware, hat das bei der Verabschiedung von Frau Sinkovic auch sehr treffend dargestellt, in dem er zum Ausdruck gebracht hat, dass er niemanden kenne, der sich in einer Zeit von über 35 Jahren so wenig verändert habe und so jung geblieben sei, wie Frau Sinkovic. Hierzu muss man noch erwähnen, dass Frau Sinkovic und Herr Schmid sich schon vor der Gründung der productware in 1988 gut kannten, da sie seit 1982 schon bei Dolch Logic Instruments zusammen gearbeitet haben.

Schmid dankte Frau Sinkovic für Ihre stets sehr guten Leistungen, ihre jederzeit sehr große Loyalität zum Unternehmen und ihr vorbildliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern. “Frau Sinkovic war überall da, wo Sie gebraucht wurde und hat in vorbildlicher Weise Ihre vielfältigen Aufgaben im Bereich der Einkaufssachbearbeitung und später in der Materialwirtschaft mit Schwerpunkt SMD-Material-Vorbereitung erfüllt“. Weiterhin gab Schmid Frau Sinkovic mit auf den Weg, dass sie nun auch wirklich das tun solle, was ihr wichtig sei, sie solle nichts mehr aufschieben und es sich auch selbst mehr recht machen. Er schloss mit den Worten “ denken sie immer daran: every day counts!“ und wünschte Frau Sinkovic alles Gute für Ihre Zukunft.

Frau Sinkovic bedankte sich ihrerseits bei allen Vorgesetzten und Kollegen für die gute Zusammenarbeit und betonte dabei, dass es ihr immer wichtig war gemeinsam und im Teamgedanken das Unternehmen nach vorne zu bringen. Auch wenn die Zeiten nicht immer rosig waren, habe sie sich immer sehr wohl bei der productware gefühlt und sie könne sich über den sehr langen Zeitraum hin auch wirklich als zufrieden gewesene Mitarbeiterin bezeichnen, der der Abschied sehr schwer falle. “Ich verlasse die Firma mit einem lachenden aber auch mit einem weinenden Auge und freue mich auf die Zeit die jetzt kommt, denke aber auch gerne an die Arbeit und productware zurück. Ich kenne und schätze Herrn Schmid ja nun schon länger als mein halbes Leben“, so Sinkovic.


 

RSS-Feed abonnieren