header/header_presse.jpg

Bestnoten für Kundenzufriedenheit bei productware

productware punktet erneut bei Kundenbefragung

Der EMS-Dienstleister überzeugt mit persönlicher Beratung, Kompetenz und vielfältigen Leistungen, das bestätigen die Ergebnisse einer aktuellen Kundenzufriedenheitsumfrage

Die Kunden von productware sind hochzufrieden mit den Leistungen des Unternehmens. Das hat eine Umfrage ergeben, die der Electronic Manufacturing Services (EMS) Dienstleister mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet im Zuge von kontinuierlichen Qualitätssicherungsmaßnahmen regelmäßig durchführt. Auf dem Prüfstand stand neben der Qualität der gefertigten Produkte vor allem auch das Service-Niveau des EMS-Dienstleisters. Flexibilität, Design/Designberatung und Liefertreue wurden dabei genauso angesprochen wie die Kundenorientierung der Mitarbeiter oder die räumliche Nähe. Bei allen 20 Fragen konnte productware überdurchschnittlich gute Noten erzielen.

Vor allem von der herausragenden Produktqualität und dem technischen Support waren die Kunden sehr angetan, was dem Unternehmen in diesen Kategorien Bestnoten von 1,43 und 1,50 Notenpunkte einbrachte. Nur knapp dahinter folgen die Ergebnisse für Flexibilität mit 1,63 und die Einhaltung von Lieferterminen mit 1,75 Notenpunkten. Gegenstand der Befragung waren Kriterien wie Erreichbarkeit, Zuverlässigkeit, Professionalität, Freundlichkeit und Reaktionszeit bei Anfragen. Zudem erfüllen die Leistungen des Technischen Supports, abgefragt mit „Fühlen Sie sich bei technischen Fragen und Fragen zum Produkt kompetent beraten und behandelt?“, die Erwartungen der Anwender. Auch die Betreuung durch den Einkauf und die Zusammenarbeit mit der technischen Arbeitsvorbereitung und dem Qualitätsmanagement wird von den Kunden geschätzt.

Die Auswertung bescheinigt productware ein erneut verbessertes Ergebnis. „Wir freuen uns über dieses positive Resultat, denn die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns von größter Bedeutung. Beschwerden, Kritik, Anregungen und auch Lob liefern wichtige Informationen darüber, wie unsere Arbeit von unseren Kunden wahrgenommen wird. Nur so erfahren wir, was gut läuft und was wir künftig verbessern müssen“, erläutert productware-Geschäftsführer Marco Balling. „Deshalb führen wir neben regelmäßigen Kundengesprächen auch seit mehreren Jahren schriftliche Befragungen zur Kundenzufriedenheit durch. Das unmittelbare Feedback der Kunden und die Ergebnisse dieser Umfragen liefern uns wichtige Anhaltspunkte.“


< zurück