header_npi_01.jpg

Das productware-Prototypen-Verfahren verkürzt Lieferzeit von Prototypen um durchschnittlich 40%

Bei Projekten, in welchen dieses Verfahren zum Einsatz kommt, kann die Lieferzeit von Prototypen im Mittel um mehr als 40% verkürzt werden. Als Folge dessen können Entwicklungsabteilungen unserer Kunden die Entwicklungszeit verkürzen und das Risiko, Projektpläne zu gefährden, minimieren. Ein Großteil (Größenordnung 75%) unserer Kunden, bei denen dieses Verfahren eingesetzt wird, kann erfahrungsgemäß Produkte schneller zur Serienreife bringen, und damit die Wettbewerbsfähigkeit steigern.

productware hat ein besonderes Prototypen-Verfahren entwickelt, um die Bedürfnisse seiner Kunden nach kurzen Prototypen-Lieferzeiten und Entwicklungszeiten zu befriedigen.

In dessen Rahmen wird z. B., früher als üblich, die Komponentenauswahl und -beschaffung initiiert.